oberpriller architekten - architektur . stadt . planung

Auslober: Markt Fürstenzell; Marienplatz 7; 94081 Fürstenzell

Jahr: 2017

Gegenstand des Realisierungswettbewerbs ist die Ausarbeitung eines städtebaulich-freiraumplanerischen Gesamtplans zur gestalterischen Aufwertung der Ortsmitte von Fürstenzell.

Im Ergebnis des ISEK-Prozesses soll als Schwerpunkt der Umsetzung der dort formulierten Ziele die Sanierung der öffentlichen Räume erfolgen, mit der Absicht, deren Aufenthaltsqualität und Funktionalität zu verbessern. Das Bearbeitungsgebiet umfasst Bereiche der Passauer Straße (St 2118), den Marktplatz (St 2118), die innere Griesbacher Straße (St 2118) bis hin zur Kreuzung Griesbacher Straße/ Erlenweg/ Ortenburger Straße, sowie die Holzbacher Straße (Kreisstraße PA4) bis hin zur Abzweigung Maierhofweg/ Doktorweg.

Als Ideenteil wird das Grundstück Fl. Nr. 45 Marktplatz 15 in die Wettbewerbsaufgabe einbezogen. Hier soll die städtebauliche Situation überprüft und gegebenenfalls eine Neuordnung vorgeschlagen werden.

Flächenangaben:

Verkehrsflächen umfassen rund 9.700 m²

Freiflächen umfassen rund 12.000 m²

Ideenteil umfässt rund 1.400 m²