oberpriller architekten - architektur . stadt . planung

Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit Ideenteil und vorgeschaltetem Auswahl-/ Losverfahren "Neubau / Sanierung Freibad 'Waldbad' in Waldkraiburg"

Auslober: Stadtwerke Waldkraiburg GmbH

Jahr: 2021

Die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH plant den Neubau/die Generalsanierung des Waldbades in der Reichenberger Str. 60 in Waldkraiburg. Das Freibad wurde Anfang der 1970er Jahre gebaut und seitdem in fast unveränderter Weise betrieben. Neben technisch notwendigen Reparaturen und Anpassungen, dem Einbau eines Blockheizkraftwerkes und der Nachrüstung mit einer Edelstahlgroßrutsche sind die baulichen und technischen Anlagen im Original erhalten. Die gesamte Anlage ist technisch verbraucht und ausfallgefährdet. Barrierefreiheit ist nicht gegeben. Die sanitären Anlagen entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Der Eingangs-, Umkleide-, Kioskbereich sowie der gesamte Raumbedarf bedürfen einer Neuplanung.
Ziel ist es, die jährlichen Betriebskosten zu optimieren und einen leichteren, schnelleren Betrieb der Anlage mit geringem Personalaufwand zu erreichen.

Vom Stadtrat wurde im Jahr 2019 für die Erarbeitung eines Sanierungs-/Neubauvorschlags eine Projektgruppe eingerichtet, die ihm Mitte 2020 einen Vorschlag unterbreitet hat. Auf Basis des von der Projektgruppe vorgeschlagenen Becken- und Funktionsprogramms hat der Stadtrat am 06.10.2020 beschlossen, einen Planungswettbewerb als Realisierungswettbewerb mit anschließendem(r) Neubau/Sanierung durchzuführen. Der Abschluss der Gesamtmaßnahme (Neubau/Sanierung des Freibades) ist bis Ende 2024 erforderlich. Die insgesamt bereit gestellten finanziellen Mittel belaufen sich auf 12,6 Mio. Euro (netto). Hierin enthalten sind Fördermittel des Bundes in Höhe von 1,6 Mio. Euro.

Download: Bekanntmachung

Download: Teilnahmeantrag

Download: Formblatt III.9_gleiche Leistungsbilder

Download: Formblatt III.9_verschiedene Leistungsbilder

Download: Formblatt III.10a

Download: Formblatt III.10b

Download: Kuvertaufkleber

Download: Protokoll Preisgericht