oberpriller architekten - architektur . stadt . planung

Nichtoffener städtebaulicher Ideenwettbewerb mit vorgeschaltetem Auswahl- / Losverfahren "Wohnungsbauentwicklung auf dem Areal der ehemaligen Essigfabrik", Wasserburg am Inn

Auslober: Stadt Wasserburg am Inn

Jahr: 2022

Im Zuge der Neunutzung und Neubebauung des Areals einer ehemaligen Essigfabrik soll eine Fläche von 0,8 ha unweit des Inn als Wohnquartier mit bezahlbarem Wohnraum (Förderung nach KommWFP) und Infrastruktur entwickelt werden. Ziel ist es, neben einer energetisch und ökologisch nachhaltigen Bauweise auch Fragen des nachbarschaftlichen Miteinanders, möglicher Begegnungsflächen oder alternativer Mobilitätskonzepte in der Entwicklung des
Wohnquartieres zu berücksichtigen. Eine angemessene Dichte bei gleichzeitig hoher Qualität der Freiflächen soll erreicht werden.

Download: Bekanntmachung

Download: Berichtigung Bekanntmachung

Download: Teilnahmeantrag

Download: Formblatt III.9 - gleiche Leistungsbilder

Download: Formblatt III.9 - verschiedene Leistungsbilder