oberpriller architekten - architektur . stadt . planung

Neubau Realschule Landshut - Tragwerksplanung, Technische Ausrüstung

Auslober: Stadt Landshut, Luitpoldstraße 29, 84034 Landshut

Jahr: 2017

Im Landshuter Westen wird eine 6-zügige Realschule mit 3-fach-Sporthalle als Ersatzneubau zu Verlagerung
des Standortes der staatlichen Realschule Landshut gebaut.

Derzeit läuft ein Realisierungswettbewerb für Architekten- und Landschaftsarchitektenleistungen, die
Auftragsvergabe ist für August/September 2017 angestrebt. Für den Neubau ist eine Nutzfläche von ca. 9.300
m² angenommen. Hinsichtlich der Gesamtkosten (KG 300-400) wird von ca. 23,5 Mio. € netto ausgegangen.

Es ist beabsichtigt mit dieser Ausschreibung folgende Leistungen (stufenweise) zu beauftragen:

  • Tragwerksplanung gem. § 49 ff. HOAI, Leistungsphasen 1-6
  • Technische Ausrüstung, Anlagengruppen 1, 2, 3, 7 (ohne Fachraumtechnische Anlagen) und anteilig 8 gem. §§ 53 ff. HOAI, Leistungsphasen 1-9
  • Technische Ausrüstung, Anlagengruppen 4, 5, 6 und anteilig 8 gem. §§ 53 ff. HOAI, Leistungsphasen 1-9

 

Abgabeschluss: 21.06.2017, 16:00 Uhr

Download: Unterlagen TWP

Download: Unterlagen HLS

Download: Unterlagen ELT